Corso Kino schließt zum 31.12.2009

8. Juli 2009 | Von | Kategorie: Allgemein

Das Kino, das mir jahrelang nachts den Schlaf von Donnerstag auf Freitag geraubt hat, schließt laut Mainpost seine Pforten 🙁 Gerne war ich mit Freunden zur Sneak im Corso in Würzburg; Karten reservieren war nie nötig – nicht etwa weil nix los war, sondern weil „unsere“ Reihe 6 eben für uns reserviert war – so wie die Reihe 7 für die Truppe um Carsten und Albert und natürlich viele andere Reihen …

Es war wie ein kleines Familientreffen! Donnerstag abends vorm Corso traf man Woche für Woche dieselben Leute. Nicht, dass man sich großartig näher kam, aber es kam durchaus vor, dass man in Würzburg hörte „dich kenn ich doch von der Sneak“. Vorm Abspann zu gehen war verpönt und man hatte auch bei cineastischen Tiefstpunkten Spaß im Corso – so wurden von einem Großteil der Besucher bei „The Limy“ die mehrmalige (um nicht zu sagen häufige) Verwendung der exakt selben Szene mit Szenenapplaus bedacht, „Gloria“ gemeinsam ertragen und dann selbstverständlich am Ende auch applaudiert. Zwar eher für alle, die den Film bis zum Ende ertragen haben als für die Qualität des Filmes – aber egal: Spaß hats gemacht! Doch es soll nicht der Eindruck entstehen, dass in der Sneak dort nur Müll gelaufen ist – ich sah dort auch „Der Soldat James Ryan“, „Lammbock“, „Grasgeflüster“ und viele andere gute Filme.

Als dann im Mainfrankenpark und am Hafen die großen Kinos kamen, war das Motto: „Wenn Sneak, dann Corso“ Zumindest so lange, bis der Körper meinte, es ist jetzt mal gut mit durchgemachten Nächten und der Besitzer von diesem solle gefälligst frühzeitig ins Bett. Allerdings ist der Begriff Sneak für mich bis heute fest mit dem Corso verbunden und wenns mich mal gerissen hat, dann gings natürlich auch dorthin.

Mal sehen, ob die alte Truppe zu einer Abschieds-Sneak im Corso zusammenzutrommeln ist …

Schlagworte: ,

Ein Kommentar auf "Corso Kino schließt zum 31.12.2009"

  1. Oliver sagt:

    Auch ich kann dem Ingo nur zustimmen und eine Träne raus drücken.
    Und natürlich werde ich bei der Abschieds-Sneak dabei sein.

Schreibe einen Kommentar

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield