Archiv für November 2014

Sattelzug wendet auf Autobahn und fährt sich fest – Zeugen gesucht

29. November 2014 | Von

MAINSTOCKHEIM, LKR. KITZINGEN. Eine folgenschwere Entscheidung hat der Fahrer eines Sattelzuges getroffen, als er in der Nacht von Freitag auf Samstag seinem Navigationsgerät blind vertraute. Nach zwei Wendemanövern auf der Autobahn blieb das schwere Fahrzeug im Erdreich stecken. Die Bergung nahm drei Stunden in Anspruch. Durch die Irrfahrt des 33-Jährigen kam glücklicherweise niemand zu Schaden.

[weiterlesen …]



Bauarbeiter von umstürzender Wand erdrückt

27. November 2014 | Von

CASTELL, LKR. KITZINGEN. Ein Bauarbeiter ist am Donnerstagmittag von einer umstürzenden Mauer getroffen und tödlich verletzt worden. Die Kripo Würzburg hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Polizei Unterfranken



Schmuck und Bargeld bei Wohnungseinbrüchen erbeutet

26. November 2014 | Von

STADT UND LANDKREIS WÜRZBURG, KITZINGEN. Bei Wohnungseinbrüchen in Würzburg, Rottendorf und Schwarzach haben Unbekannte zwischen Sonntag und Dienstag Beute im Wert von etwa 4500 Euro gemacht und Sachschäden von fast 1500 Euro verursacht. Polizei Unterfranken



Mutter und Kind bei Unfall auf Autobahn schwer verletzt – zwei Rettungshubschrauber im Einsatz – A3 komplett gesperrt

26. November 2014 | Von

WIESENTHEID, LKR. KITZINGEN. Bei einem Unfall, der sich am Mittwochvormittag zwischen den Anschlussstellen Wiesentheid und Kitzingen/Schwarzach ereignet hat, sind eine Mutter und ihr Kleinkind schwer verletzt worden. Der Fahrer des VW Busses, in denen die beiden Verletzten saßen, war zum Überholen ausgeschert und von einem nachfolgenden Audi gerammt worden. Dabei wurden Mutter und Kind herausgeschleudert.

[weiterlesen …]



Ein neues altes Hobby

25. November 2014 | Von

Schon in meiner Kindheit wollte ich – wie viele Kinder – Lokführer werden. Meine Eltern hatten leider nicht die finanziellen Möglichkeiten mir eine Lokomotive in den Garten zu stellen, deshalb habe ich irgendwann eine Modelleisenbahn bekommen. Damals in Spur H0, die mein Vater heimlich im Keller in den Monaten vor Weihnachten gebaut hat. Das war

[weiterlesen …]



Großaufgebot der Polizei bei Durchsuchungen im Rockermilieu – Rauschgift und scharfe Waffe sichergestellt – Ein Mann in Untersuchungshaft

24. November 2014 | Von

LKR. KITZINGEN, WÜRZBURG u. MAIN-SPESSART. Ein Großaufgebot der Polizei hat am Samstagabend mit Unterstützung eines Spezialeinsatzkommandos bei Durchsuchungen im Rockermilieu u.a. größere Mengen Amphetamin sowie eine scharfe Pistole sichergestellt. Ein 45-Jähriger, gegen den bereits im Vorfeld Haftbefehl ergangen war, sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Gegen acht weitere Personen wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet. Polizei Unterfranken



Einbruch in Mehrfamilienhaus – Täter flüchtet ohne Beute

24. November 2014 | Von

SEGNITZ, LKR. KITZINGEN. Am Sonntagabend ist ein Einbrecher in ein Mehrfamilienhaus eingestiegen. Er hinterließ Sachschaden in Höhe von einigen hundert Euro. Beute machte er hingegen keine, er wurde von einem Bewohner des Anwesens überrascht und flüchtete unerkannt. Die Kripo Würzburg ermittelt und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung auch zu einem Mercedes, der kurz vor

[weiterlesen …]



Am Donnerstag den 20.11. ist wieder Spieletreff im Würzburger Hof in Kitzingen L…

18. November 2014 | Von

Am Donnerstag den 20.11. ist wieder Spieletreff im Würzburger Hof in Kitzingen Los gehts um 19:30 https://www.facebook.com/events/262016580622962/?ref=5   Http://www.facebook.com/Spieletreff.Kitzingen/posts/10152866408634411



Ölfilm in Bucht des Mains – Leck an Schubleichter als Ursache

13. November 2014 | Von

MARKTSTEFT, LKR. KITZINGEN. Am Donnerstagvormittag hat ein Ölfilm der Feuerwehr und dem Technischem Hilfswerk einen größeren Einsatz auf dem Main beschert. Nach den Ermittlungen der Wasserschutzpolizei dürften Abpumpmaßnahmen an einem Leck geschlagenen Schubleichter die auslaufenden Betriebsstoffe verursacht haben. Größere Umweltschäden sind nach derzeitigem Kenntnisstand nicht zu erwarten. Auch das Wasserwirtschaftsamt ist eingeschaltet. Polizei Unterfranken



Brand im Keller in Altenheim – starke Rauchentwicklung – niemand verletzt

12. November 2014 | Von

KITZINGEN. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ist es in einem Altenheim zu einem Brand mit starker Rauchentwicklung gekommen. Der Qualm verteilte sich aus einem Büro im Keller durch die Fahrstuhl- und Technikschächte in zwei Teilhäusern des Altenheims. Die 28 Hausbewohner blieben unverletzt. Einige von Ihnen mussten vorübergehend ihre Zimmer verlassen. Die Ermittlungen führt

[weiterlesen …]