Zwei Auffahrunfälle sorgen für Behinderungen auf der A3 – Appel an Autofahrer: Rettungsgasse bilden und offen halten!

LKR. KITZINGEN. Ein Auffahrunfall mit Blechschaden und ein Folgeunfall im Rückstau haben am Mittwochmorgen auf der A3 bei Kitzingen für Behinderungen gesorgt. Zwei Personen wurden verletzt. Die Polizei bittet die Autofahrer um das Bilden und Offenhalten der Rettungsgasse. Nur so können Verletzte schnell versorgt und Unfallstellen rasch geräumt werden.

Polizei Unterfranken

Schreibe einen Kommentar