15 Unfälle auf Autobahnen zwischen Helmstadt und Schlüsselfeld – 5 Personen verletzt – 120.000 Euro Sachschaden

12. März 2015 | Von | Kategorie: Allgemein

KREISE WÜRZBURG, KITZINGEN UND BAMBERG. Insgesamt 15 Mal hat es am Mittwoch auf den Autobahnen A3, A7 und A 81 im Zuständigkeitsbereich der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried gekracht. Dabei wurden sechs Personen verletzt, eine von ihnen schwerer. Den Gesamtschaden schätzt die Autobahnpolizei auf rund 120.000 Euro.

Polizei Unterfranken

Schreibe einen Kommentar

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield