Heimnetzwerk mit Nazi-Parole bezeichnet – 24-jähriger Beschuldigter ermittelt

30. April 2015 | Von | Kategorie: Allgemein

LKR. KITZINGEN. Bereits Mitte Februar ging bei der Polizei die Mitteilung über einen öffentlich einsehbaren WLAN-Zugang ein, der mit einer verbotenen Nazi-Parole bezeichnet war. Die Kripo Würzburg hat jetzt einen Urheber ermittelt, der sich demnächst wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen verantworten muss.

Polizei Unterfranken

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden durch den WP-SpamShield Spam Blocker geschützt