Heimnetzwerk mit Nazi-Parole bezeichnet – 24-jähriger Beschuldigter ermittelt

30. April 2015 | Von | Kategorie: Allgemein

LKR. KITZINGEN. Bereits Mitte Februar ging bei der Polizei die Mitteilung über einen öffentlich einsehbaren WLAN-Zugang ein, der mit einer verbotenen Nazi-Parole bezeichnet war. Die Kripo Würzburg hat jetzt einen Urheber ermittelt, der sich demnächst wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen verantworten muss.

Polizei Unterfranken

Schreibe einen Kommentar

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield