Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen – ein Verletzter im Krankenhaus

KITZINGEN. Am Sonntagnachmittag eskalierte ein Streit zwischen zwei Personengruppen im Bereich eines Radweges. Ein Mann erlitt in diesem Zusammenhang Verletzungen, die in einem Krankenhaus behandelt werden. Lebensgefahr besteht bei ihm nicht. Insgesamt 14 Personen sind von Polizeieinsatzkräften im direkten Umfeld des Tatortes festgenommen worden. Die Kitzinger Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Polizei Unterfranken

Schreibe einen Kommentar