Archiv für Januar 2016

Einbruch in Wohnhaus – Bargeld und Schmuck gestohlen – Wer hat Verdächtiges gesehen?

31. Januar 2016 | Von

KITZINGEN. Zwischen Samstagnachmittag und der Nacht zum Sonntag ist ein Unbekannter in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Mit Bargeld und Schmuck suchte der Täter das Weite. Die Polizeiinspektion Kitzingen hat die ersten Ermittlungen aufgenommen und hofft jetzt auch auf Hinweise aus der Bevölkerung. Polizei Unterfranken



Fahrzeugbrand in Scheune – Flammen greifen auf Gebäude über – Kripo ermittelt

29. Januar 2016 | Von

DETTELBACH / OT EFFELDORF, LKR. KITZINGEN. Ein Scheunenbrand hat am Freitagnachmittag einen erheblichen Sachschaden verursacht. Mehrere Freiwillige Feuerwehren waren im Einsatz, um die Flammen zu bekämpfen. Die Kriminalpolizei Würzburg hat die Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache aufgenommen. Polizei Unterfranken



Einbruch in Halle einer Recyclingfirma – Fünf Tatverdächtige vorläufig festgenommen – Vorführung beim Ermittlungsrichter

29. Januar 2016 | Von

Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Würzburg KITZINGEN. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ist es zu einem Einbruch in eine Recyclingfirma gekommen. Dank der schnellen Verständigung der Polizei war es möglich, fünf dringend Tatverdächtige im Alter zwischen 38 und 42 Jahren vor Ort vorläufig festzunehmen. Die Kripo Würzburg hat in enger

[weiterlesen …]



Einbruch in Einfamilienhaus – Schmuck weiter im Visier der Täter

29. Januar 2016 | Von

GEISELWIND, LKR. KITZINGEN. Ein Einbrecher hat am Mittwochabend Schmuck aus einem Einfamilienhaus entwendet. Der Täter gelangte über die Terrassentüre ins Anwesen und machte sich anschließend unerkannt aus dem Staub. Die Kitzinger Polizei ermittelt und nimmt Zeugenhinweise entgegen. Polizei Unterfranken



Einbruch in Einliegerwohnung – Täter erbeuten mehrere tausend Euro Bargeld

27. Januar 2016 | Von

ABTSWIND, LKR. KITZINGEN. Am Montagabend sind Unbekannte in eine Einliegerwohnung eingedrungen. Sie richteten Schaden in Höhe von 150 Euro an und entwendeten unter anderem mehrere tausend Euro Bargeld. Die Kitzinger Polizei ermittelt. Polizei Unterfranken



Einbruch in Wohnhaus – Möbeltresor entwendet – Kripo hofft auf Hinweise

26. Januar 2016 | Von

ABTSWIND, LKR. KITZINGEN. In den Abendstunden des Montags ist ein Einbrecher in ein Wohnhaus eingestiegen. Mit einem Möbeltresor und Bargeld suchte der Täter unerkannt das Weite. Die Kripo Würzburg hat die Ermittlungen übernommen und hofft jetzt auch auf Zeugenhinweise. Polizei Unterfranken



Brand einer Gärtnerei – niemand verletzt – hoher Sachschaden

24. Januar 2016 | Von

ALBERTSHOFEN, LKR. KITZINGEN. Bei einem Feuer in einer Gärtnerei ist am frühen Samstagmorgen vermutlich Sachschaden in Höhe von einigen hunderttausend Euro entstanden. Verletzt wurde niemand. Zur Ursache ermittelt die Kripo Würzburg. Polizei Unterfranken



Einbruch in Tankstelle – Polizei hofft auf Hinweise von Zeugen

22. Januar 2016 | Von

SCHWARZACH A.MAIN, LKR. KITZINGEN. In der Nacht von 12. auf 13. Januar ist ein Unbekannter in den Verkaufsraum einer Tankstelle eingebrochen und hat Beute im Wert von mehreren tausend Euro gemacht. Die Polizeiinspektion Kitzingen führt die Ermittlungen in diesem Fall. Polizei Unterfranken



Einbruch in Fahrradgeschäft – Mindestens 25 Zweiräder entwendet – Kripo bittet um Hinweise

21. Januar 2016 | Von

KITZINGEN. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch haben Unbekannte in ein Fahrradgeschäft eingebrochen und Beute im Gesamtwert von mehreren zehntausend Euro gemacht. Da der Tatort direkt an einer Bundesstraße liegt, hoffen die Ermittler der Kripo Würzburg, dass Zeugen Verdächtiges beobachtet haben. Polizei Unterfranken



Nach Auffinden von Leichnam – Identität weiter ungeklärt – Kripo bittet um Mithilfe

12. Januar 2016 | Von

BIEBELRIED, LKR. KITZINGEN. Nachdem am 29. Dezember in einem Waldstück die Leiche eines unbekannten Mannes entdeckt worden war, steht die Identität des Verstorbenen noch immer nicht fest. Es gibt weiterhin keine Hinweise auf eine Fremdeinwirkung am Tod des Mannes. Der Sachbearbeiter hofft deshalb auf Hinweise aus der Bevölkerung, die Aufschluss über die Identität des Unbekannten

[weiterlesen …]