Haschisch ins Gras geworfen – Wohnungsdurchsuchung bringt Drogen und Cannabispflanzen zu Tage – Kripo ermittelt

24. Juni 2016 | Von | Kategorie: Allgemein

KITZINGEN. Eigentlich wegen einer ganz anderen Sache war eine Streife der Kitzinger Polizei am Donnerstagabend in einem Wohnhaus anwesend. Als dann eine Hausbewohnerin Betäubungsmittel aus dem Fenster warf, riefen die Beamten Verstärkung und veranlassten eine Wohnungsdurchsuchung. Insgesamt wurden rund 170 Gramm Drogen sichergestellt. Die Ermittlungen führt die Kripo Würzburg.

Polizei Unterfranken

Schreibe einen Kommentar

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield