Autofahrer bei Unfall auf A 7 verletzt – Mutmaßlicher Verursacher von Autobahnpolizei gestellt

9. November 2016 | Von | Kategorie: Allgemein

MARTINSHEIM, LKR. KITZINGEN. Am Dienstagnachmittag hat ein Lasterfahrer einen Unfall auf der A 7 verursacht und ist dann einfach weg gefahren. Der verletzte Autofahrer und sein erheblich beschädigter VW Golf blieben auf dem Überholstreifen zurück. Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried entdeckten wenig später den beteiligten Lkw auf einem Parkplatz, nicht weit von der Unfallstelle entfernt. Der Gesamtschaden wird auf etwa 30.000 Euro geschätzt.

Polizei Unterfranken

Schreibe einen Kommentar

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield