Archiv für September 2017

Laster auf A 7 kracht in Absicherungsfahrzeug – Fahrbahn stundenlang blockiert

29. September 2017 | Von

FRICKENHAUSEN, LKR. KITZINGEN. In der Nacht zum Freitag war die A 7 zwischen den Anschlussstelle Kitzingen und Marktbreit nach einem Unfall auf der Mainbrücke in Richtung Ulm bis in die Morgenstunden gesperrt. Verletzte gab es zum Glück nicht. Den Sachschaden schätzt die Autobahnpolizei auf etwa 96.000 Euro. Polizei Unterfranken



24-Jähriger bedrohte Passanten in Fußgängerzone – Restlichen Tag bei der Polizei verbracht

29. September 2017 | Von

KITZINGEN. Ein 24-jähriger Kitzinger bedrohte am Donnerstagmittag mehrere Passanten im Bereich der Fußgängerzone mit einem Klappmesser. Die schnell vor Ort befindlichen Streifen konnten den jungen Mann widerstandslos festnehmen. Der nicht unerheblich alkoholisierte Tatverdächtige verbrachte den restlichen Tag in einem Haftraum der Polizei Kitzingen. Polizei Unterfranken



64-Jähriger aus Buchbrunn vermisst – Wer hat den Mann gesehen?

27. September 2017 | Von

BUCHBRUNN, LKR. KITZINGEN. Bereits seit etwa zwei Wochen wird der 64-jährige Michael Rickel aus Buchbrunn vermisst. Dem aktuellen Sachstand nach kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Herr Rickel in einer psychischen Ausnahmesituation befindet. Da sämtliche Suchmaßnahmen bislang negativ verliefen, bittet die Kripo Würzburg nun auch die Bevölkerung um Mithilfe. Polizei Unterfranken



Tödlicher Unfall auf der Staatsstraße 2312 – 27-Jähriger kommt von Fahrbahn ab

24. September 2017 | Von

MESPELBRUNN, LKR. ASCHAFFENBURG. Am frühen Sonntagmorgen ist ein junger Mann aus dem Landkreis Kitzingen bei einem schweren Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Porsche-Fahrer war der Spurenlage nach aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Die Unfallermittlungen führt die Aschaffenburger Polizei. Polizei Unterfranken



Betrüger das Handwerk gelegt – Kitzinger Polizei nimmt falschen Spendensammler fest

23. September 2017 | Von

KITZINGEN STADT UND LANDKREIS. Der Kitzinger Polizei ist am Freitagnachmittag die Festnahme eines Betrügers gelungen. Der Mann hatte vorgetäuscht, für eine gemeinnützige Organisation Gelder zu sammeln, diese aber in die eigene Tasche fließen lassen. Die Kitzinger Beamten ermitteln nun wegen unterschiedlichster Delikte gegen den Beschuldigten. Polizei Unterfranken



Internationaler Verkehr im Visier der Fahnder – Fernreisebusse Ziel von bayernweiter Kontrollaktion

22. September 2017 | Von

KLEINLANGHEIM, LKR. KITZINGEN / SCHWEINFURT. Am Mittwoch führte die Unterfränkische Polizei zusammen mit dem Hauptzollamt eine gemeinsame Kontrollaktion durch, bei der Fahrzeuge und Insassen, die sich im internationalen Reiseverkehr bewegen, überprüft wurden. Hier lag ein besonderes Augenmerk bei der gewerblichen Personenbeförderung mit Bussen. Polizei Unterfranken



Mit Haftbefehl gesuchter Lkw-Fahrer beim Filmen mit Handy erwischt – Geldstrafe bezahlt

22. September 2017 | Von

KLEINLANGHEIM, LKR. KITZINGEN. Am Donnerstagvormittag haben Beamte der VPI Würzburg-Biebelried auf der A 3 einen mit Haftbefehl gesuchten Mann festgenommen. Er war den Polizisten beim Filmen mit seinem Handy aufgefallen. Polizei Unterfranken



Falscher Polizeibeamter am Telefon – Anrufe am späten Abend

7. September 2017 | Von

LKR. KITZINGEN und GIEBELSTADT, LKR. WÜRZBURG. Insgesamt acht Mal läutete das Telefon am späten Mittwochabend bei Bürgerinnen und Bürgern im Landkreis Kitzingen, sowie in Giebelstadt und ein Unbekannter gab sich als Polizeibeamter aus. Er erkundigte sich nach Wertgegenständen und Bargeld im Haus, um vermutlich eine Straftat vorzubereiten. Polizei Unterfranken



Nach tödlichem Verkehrsunfall – Unfallverursacher im Bereich Stadelschwarzach aufgefunden

5. September 2017 | Von

DETTELBACH, LKR. KITZINGEN. Der seit dem tödlichen Verkehrsunfall am Sonntagmorgen vermisste Unfallverursacher, der 29-jährige Fahrzeughalter, ist am späten Montagnachmittag im Bereich Stadelschwarzach aufgefunden worden. Die Ermittlungen der Verkehrspolizei Würzburg-Biebelried laufen auf Hochtouren. Polizei Unterfranken



Tödlicher Verkehrsunfall auf B22 – Unfallbeteiligter entfernt sich zu Fuß – Großangelegte Fahndung

3. September 2017 | Von

DETTELBACH, LKR. KITZINGEN. Auf der B22 ist es am frühen Sonntagmorgen zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Pkw gekommen. Eine Frau erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Vom Fahrer des anderen Pkw fehlt derzeit jede Spur. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Verkehrspolizei Würzburg-Biebelried. Polizei Unterfranken