Reizgas im Landratsamt versprüht – 13 Leichtverletzte

KITZINGEN. Am Freitagmorgen hat ein Unbekannter im Dienstgebäude des Landratsamts Reizgas bzw. Pfefferspray versprüht. 13 Personen wurden leicht verletzt. Die Polizeiinspektion Kitzingen ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung und nimmt auch Zeugenhinweise entgegen.

Polizei Unterfranken

Schreibe einen Kommentar