Brand in Reifenlager – hoher Sachschaden

8. November 2018 | Von | Kategorie: Allgemein

08.11.2018, PP Unterfranken


ELSENFELD, LKR. MILTENBERG. Beim Brand eines Reifenlagers im Ortsteil Rück ist am Donnerstagabend hoher Sachschaden entstanden. Die Löscharbeiten dauern zur Stunde (20.45 Uhr) an. Verletzt wurde dem Sachstand nach niemand. Die Ermittlungen zur Ursache wird im Laufe der Nacht die Kripo Aschaffenburg übernehmen.

Gegen 18:45 Uhr erreichte die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken der Notruf aus dem Kreuzfeldring. Ein Zeuge war auf die starke Rauchentwicklung und die Flammen, die aus der Lagerhalle schlugen, aufmerksam geworden. Rasch waren die örtlichen Freiwilligen Feuerwehren vor Ort und begannen mit der Brandbekämpfung an der etwa 30 mal 50 Meter großen Halle, in der rund 4.000 Reifensätze gelagert sind. Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Obernburg sperrten u.a. die umliegenden Straßen, darunter die Staatsstraße 2308.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung bitten die Einsatzkräfte die Bevölkerung im Bereich Elsenfeld, Erlenbach, Mömlingen und Obernburg bis auf weiteres die Fenster geschlossen zu halten.

Derzeit ist noch nicht absehbar wie lange die Löscharbeiten dauern werden. Auch ein Kran wurde zur Unterstützung angefordert.

O-Ton Pressesprecher Michael Zimmer


Polizei Unterfranken

Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden durch den WP-SpamShield Spam Blocker geschützt