Alle Beiträge dieses Autors

Falscher Polizeibeamter am Telefon – Anrufe am späten Abend

7. September 2017 | Von

LKR. KITZINGEN und GIEBELSTADT, LKR. WÜRZBURG. Insgesamt acht Mal läutete das Telefon am späten Mittwochabend bei Bürgerinnen und Bürgern im Landkreis Kitzingen, sowie in Giebelstadt und ein Unbekannter gab sich als Polizeibeamter aus. Er erkundigte sich nach Wertgegenständen und Bargeld im Haus, um vermutlich eine Straftat vorzubereiten. Polizei Unterfranken



Nach tödlichem Verkehrsunfall – Unfallverursacher im Bereich Stadelschwarzach aufgefunden

5. September 2017 | Von

DETTELBACH, LKR. KITZINGEN. Der seit dem tödlichen Verkehrsunfall am Sonntagmorgen vermisste Unfallverursacher, der 29-jährige Fahrzeughalter, ist am späten Montagnachmittag im Bereich Stadelschwarzach aufgefunden worden. Die Ermittlungen der Verkehrspolizei Würzburg-Biebelried laufen auf Hochtouren. Polizei Unterfranken



Tödlicher Verkehrsunfall auf B22 – Unfallbeteiligter entfernt sich zu Fuß – Großangelegte Fahndung

3. September 2017 | Von

DETTELBACH, LKR. KITZINGEN. Auf der B22 ist es am frühen Sonntagmorgen zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Pkw gekommen. Eine Frau erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Vom Fahrer des anderen Pkw fehlt derzeit jede Spur. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Verkehrspolizei Würzburg-Biebelried. Polizei Unterfranken



Einbruch in Drogerie – Zeugen gesucht

2. September 2017 | Von

DETTELBACH, LKR. KITZINGEN. In der Nacht von Freitag auf Samstag ist ein Unbekannter kurz vor Mitternacht in eine Drogerie eingestiegen. Der Täter durchwühlte die Büroräume und flüchtete anschließend ohne Tatbeute. Die Ermittlungen führt die Polizeiinspektion Kitzingen. Polizei Unterfranken



Einbruch in Drogerie – Zeugen gesucht

2. September 2017 | Von

DETTELBACH, LKR. KITZINGEN. In der Nacht von Freitag auf Samstag ist ein Unbekannter kurz vor Mitternacht in eine Drogerie eingestiegen. Der Täter durchwühlte die Büroräume und flüchtete anschließend ohne Tatbeute. Die Ermittlungen führt die Polizeiinspektion Kitzingen. Polizei Unterfranken



Neffe bewahrt seine Tante vor Trickbetrug durch falsche Polizeibeamte

31. August 2017 | Von

KITZINGEN. Vor dem Verlust von mehreren tausend Euro hat am Mittwoch ein 41-Jähriger seine Tante bewahrt. Diese hatte am Tag zuvor einen Anruf eines vermeintlichen Polizeibeamten erhalten und bereits mehrere tausend Euro von der Bank abgehoben. Kurz vor der Abholung konnte der Neffe die Übergabe des Geldes verhindern. Die weiteren Ermittlungen führt die Kripo Würzburg.

[weiterlesen …]



Zigarettenautomat gesprengt – Täter verletzt – Polizei warnt und bittet um Hinweise

29. August 2017 | Von

VOLKACH, LKR. KITZINGEN. In der Nacht zum Dienstag haben Unbekannte einen Zigarettenautomat gesprengt und sich dadurch in akute Gefahr begeben. Einer der Täter wurde offenbar auch tatsächlich verletzt. Die Polizei ermittelt, bittet um Hinweise und warnt dringend vor derartigen Aktionen. Polizei Unterfranken



Gestohlene Wahlplakate bei Verkehrskontrolle aufgefunden – drei Tatverdächtige geständig

28. August 2017 | Von

KITZINGEN. Samstagnacht stellte eine Streife der Polizeiinspektion Kitzingen bei einer Verkehrskontrolle im Kofferraum eines Pkw mehrere entwendete Wahlplakate fest. Die drei Insassen zeigten sich geständig, sie hatten die Plakate zur aktuellen Bundestagswahl im Raum Kitzingen entfernt. Die Kripo Würzburg führt nun die weiteren Ermittlungen. Polizei Unterfranken



Gestohlene Wahlplakate bei Verkehrskontrolle aufgefunden – drei Tatverdächtige geständig

28. August 2017 | Von

KITZINGEN. Samstagnacht stellte eine Streife der Polizeiinspektion Kitzingen bei einer Verkehrskontrolle im Kofferraum eines Pkw mehrere entwendete Wahlplakate fest. Die drei Insassen zeigten sich geständig, sie hatten die Plakate zur aktuellen Bundestagswahl im Raum Kitzingen entfernt. Die Kripo Würzburg führt nun die weiteren Ermittlungen. Polizei Unterfranken



Junge Autofahrerin auf A 3 nickt ein – Pkw überschlägt sich und landet auf Gegenfahrbahn – Frau leicht verletzt

23. August 2017 | Von

KITZINGEN. Am Montagmorgen hatte eine junge Autofahrerin bei einem Unfall auf der A 3 Glück im Unglück, obwohl sich ihr Mini-SUV mehrfach überschlug und auf die Gegenfahrbahn geriet. Sie wurde nur leicht verletzt. Den Sachschaden schätzt die Autobahnpolizei auf etwa 26.000 Euro. Polizei Unterfranken