Allgemein

Brand in Schreinerei – hoher Schaden – niemand verletzt

20. Oktober 2017 | Von

MAINBERNHEIM, LKR. KITZINGEN. Bei dem Brand des Lackiergebäudes einer Schreinerei ist am Freitagabend wohl Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro entstanden. Verletzt wurde niemand. Die Ursache ist Gegenstand polizeilicher Ermittlungen. Polizei Unterfranken



Wohnungseinbrecher in zwei Fällen erfolgreich – Zeugen gesucht!

20. Oktober 2017 | Von

RIMPAR, LKR. WÜRZBURG UND DETTELBACH, LKR. KITZINGEN. Im Laufe des Donnerstags haben sich in Mainfranken zwei Wohnungseinbrüche ereignet. In einem Fall erbeuteten die Täter Schmuck, im anderen eine größere Menge Bargeld. Den Einbrechern gelang es in beiden Fällen, unerkannt zu entkommen. Die Kripo Würzburg ermittelt und hofft nun auch auf Zeugenhinweise. Polizei Unterfranken



Auseinandersetzung unter Flüchtlingen – Kitzinger Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung

17. Oktober 2017 | Von

KITZINGEN. Im Laufe des Montagabends kam es in der Kanzler-Stürtzel-Straße zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen. Die jungen Männer, die überwiegend syrischer und afghanischer Herkunft sind, waren aus noch ungeklärter Ursache untereinander in Streit geraten. Die weiteren Ermittlungen führt die Polizeiinspektion Kitzingen. Polizei Unterfranken



Sattelzug fährt auf Warnleitanhänger auf – Fahrer und Beifahrer des Lkw leicht verletzt

17. Oktober 2017 | Von

KITZINGEN. In der Nacht ist auf der A3 ein Sattelzug auf einen Warnleitanhänger der Autobahnmeisterei aufgefahren. Der Lkw-Fahrer sowie sein Beifahrer erlitten dabei leichte Verletzungen, die Autobahn musste für die Bergung in Fahrtrichtung Nürnberg gesperrt werden. Durch die Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried erfolgte die Unfallaufnahme. Polizei Unterfranken



Vermisstensuche in Buchbrunn – 64-Jähriger tot aufgefunden

11. Oktober 2017 | Von

BUCHBRUNN, LKR. KITZINGEN. Nach der Vermisstensuche Ende September wurde nun in Hohenfeld eine tote Person aufgefunden. Derzeit spricht alles dafür, dass es sich hierbei um den vermissten 64-Jährigen aus Buchbrunn handelt. Polizei Unterfranken



„Gero“ mit guter Spürnase – Über 1 kg Kokain auf Autobahn sichergestellt – 35-Jähriger in U-Haft

10. Oktober 2017 | Von

Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Würzburg vom 10.10.2017 KLEINLANGHEIM, LKR. KITZINGEN. Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried hatten am Samstagabend das richtige Fahrzeug auf der BAB 3 im Visier. Der Diensthund „Gero“ hatte dann im Anschluss noch den richtigen Riecher, denn er fand im Auto eines 35-Jährigen über 1 kg Rauschgift. Der Mann wurde

[weiterlesen …]



Einbruch bei Paketdienst – Lkw entwendet – Fahrzeug ausgebrannt aufgefunden

9. Oktober 2017 | Von

MARKTBREIT UND RÖDELSEE, LKR. KITZINGEN. In der Nacht zum Samstag sind Unbekannte in die Räume eines Paketdienstes in Marktbreit eingebrochen. Die Täter entwendeten unter anderem einen Transporter. Dieser wurde inzwischen bei Rödelsee ausgebrannt aufgefunden. Die Kripo Würzburg hat die weiteren Ermittlungen übernommen und hofft dabei nun auch auf Zeugenhinweise. Polizei Unterfranken



Erheblicher Widerstand bei Verkehrskontrolle – Zwei Polizeibeamte verletzt – Ein Beamter stationär im Krankenhaus

2. Oktober 2017 | Von

KITZINGEN. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle hat sich ein 23-jähriger Fahrzeuginsasse massiv gegen zwei Beamte der Polizeiinspektion Kitzingen zur Wehr gesetzt. Einer der beiden Polizisten befindet sich nun zur stationären Behandlung in einem Krankenhaus, ein zweiter Beamter erlitt leichte Verletzungen. Polizei Unterfranken



64-jähriger aus Buchbrunn wird vermisst!

2. Oktober 2017 | Von

BUCHBRUNN, LKR. KITZINGEN. Bereits seit etwa zwei Wochen wird der 64-jährige Michael Rickel aus Buchbrunn vermisst. Dem aktuellen Sachstand nach kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Herr Rickel in einer psychischen Ausnahmesitua-tion befindet. Da sämtliche Suchmaßnahmen bislang negativ verliefen, bittet die Kripo Würzburg nun auch die Bevölkerung um Mithilfe. Polizei Unterfranken



Erheblicher Widerstand bei Vekehrskontrolle – Zwei Polizeibeamte verletzt – Ein Beamter stationär im Krankenhaus

1. Oktober 2017 | Von

KITZINGEN. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle hat sich ein 23-jähriger Fahrzeuginsasse massiv gegen zwei Beamte der Polizeiinspektion Kitzingen zur Wehr gesetzt. Einer der beiden Polizisten befindet sich nun zur stationären Behandlung in einem Krankenhaus, ein zweiter Beamter erlitt leichte Verletzungen. Polizei Unterfranken